Termine

Kabarett „Zugabe“ spottet im Schloss – und dazu gibt´s Jazz auf dem Piano

Matinee
20_Akteure_Schweigstill_Dingler_Page_1
Datum: Sonntag, 26. April 2020 11:00

Veranstaltungsort: Schloss Weilerbach/Bollendorf

Kabarett „Zugabe“ spottet im Schloss – und dazu gibt´s Jazz auf dem Piano

Mit dem Kabarettensemble „Zugabe“ präsentieren die Veranstalter zum ersten Mal ein klassisches Kabarett, das sich spöttisch-kritisch mit aktuellen Fragen aus Politik und Gesellschaft auseinandersetzt, weitab von Comedy und Klamauk.

Die drei Kabarettisten, Albert Dingler, Heinz Schaberger, Paul Perlick spielen Ausschnitte aus ihrem neuesten Programm „Alles gut?!“

ALLES GUT?!,
diese Floskel, die nicht nur Frage, sondern auch Antwort ist, wird uns täglich massenhaft um die Ohren gehauen.
So fragen wir uns, ist mit der DSGVO, dem Brexit, und der Gender-Diskussion wirklich ALLES GUT?
Was ist gut an Sparsamkeit und/oder Geiz?
Ist gleich wirklich immer gleich und, egal ob ja oder nein, ist es gut?
Lassen Sie sich überraschen, ob es darauf Antworten gibt (Alles Gut!), oder ob es weitere Fragen aufwirft (Alles gut?).

 

Zwischen den Kabarettszenen wird Benedikt Schweigstill aktiv. Er ist ein  Meister des Pianospiels. Er spielt bekannte, traditionelle Jazznummern aus dem American Songbook. Eine Ohrenwiede für Freunde der etwas älteren Jazzmusik.

 

Diese Matinée findet statt am Sonntag, 26. April 2020 von 11 – 12.30 Uhr im Festsaal des Schlosses Weilerbach bei Bollendorf.

Das Ticket kostet 10 Euro, wer anschließend in der Remise auch noch essen möchte, zahlt 25,00 Euro.

Karten gibt es im Vorverkauf unter Fon 06561-154270.

Die Matinee im Schloss  ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Jazz-Initiative Eifel und der Schloss-Weilerbach-Gesellschaft. 

       

Foto: Veranstalter